1. Jobs Stellenangebot
  2. Literaturwoche 5. Literaturwoche Äquatorialguinea
  3. Kanzlerin Merkel schaut sich beim Eröffnungsrundgang im Space Pavillon das Modell eines Satelliten an.t. ILA Berlin 2016
Jobs

Stellenangebot

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Malabo sucht zum 1. Juli 2016 eine/einen Mitarbeiter/in der Verwaltung in Teilzeit (50%). Bewerbungsschluss ist der 15. Juni.

Literaturwoche

5. Literaturwoche Äquatorialguinea

Wien wird in der Woche vom 9. bis 13. Mai 2016 zum 5. Mal zur Bühne für die Literatur Äquatorialguineas. Gestartet wird dabei bereits am 7. und 8. Mai mit einem Theater-Workshop, geleitet von Schriftsteller und Regisseur Recaredo Silebo Boturu.

Kanzlerin Merkel schaut sich beim Eröffnungsrundgang im Space Pavillon das Modell eines Satelliten an.t.

ILA Berlin 2016

Vom 1.-4. Juni 2016 wird die Welt der Luft- und Raumfahrtindustrie zu Gast im Herzen Europas, in Berlin, sein: Anbieter aller Sparten - von Flugzeugherstellern über Zulieferer bis zu Leasingfirmen - präsentieren ihre High-Tech-Produkte und Dienstleistungen auf der ILA Berlin Air Show.

Kinder einer PASCH-Schule entdecken die Welt

Forum „Menschen bewegen“ zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik mit Außenminister Steinmeier

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) spielt in der aktuellen Legislaturperiode eine noch größere Rolle als zuvor.

Portrait von Hans-Dietrich Genscher

Außenminister Steinmeier zum Tod von Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher

„Ich habe soeben hier in Duschanbe vom Tod Hans-Dietrich Genschers erfahren. Eine Nachricht, die mich tief bewegt und mit großer Trauer erfüllt. ...

Portrait von Guido Westerwelle

Außenminister Frank-Walter Steinmeier erklärte heute (18.03.) in Berlin zum Tod seines Amtsvorgängers Guido Westerwelle:

"Der Tod von Guido Westerwelle hinterlässt uns in tiefer Trauer. Wir haben heute einen Menschen verloren, der unser Land eine ganze Generation lang als Parteivorsitzender der FDP, als Oppositionsführer und dann als Außenminister geprägt hat. [...]"

Energy Transition Dialogue March 2016

Energiewendedialog in Berlin am 17. und 18. März 2016

Die Bundesregierung lädt am 17./18. März zum internationalen Energiewende-Dialog ins Auswärtige Amt. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaftler, Interessenverbände und Zivilgesellschaft.

Bundespräsident Joachim Gauck hält am 10.02.2016 in Abuja in Nigeria eine Rede vor der Kommission der Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten, ECOWAS

Bundespräsident Gauck zu Besuch in Nigeria

Bundespräsident Joachim Gauck hat am 10. Februar vor dem Parlament der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) in Nigeria eine Rede gehalten: "Wir erfahren gerade an vielen Orten der Welt: Demokratie ist nicht immun gegen Herausforderungen. Es ist wichtig, sie zu stärken, wo sie gefährdet ist."

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit.  

Infografik

Elf Milliarden Dollar für syrische Flüchtlinge

Die internationale Gemeinschaft stellt rund elf Milliarden US-Dollar zur Lösung der Flüchtlingskrise in Syrien und den Nachbarländern bereit. Deutschland beteiligt sich bis 2018 mit 2,3 Milliarden Euro. Das gab Bundeskanzlerin Merkel auf einer Geberkonferenz in London bekannt.

Denkmal fuer die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar jährt sich zum 71. Mal der Jahrestag der Befreiung des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch sowjetische Truppen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier appelli...

Deep Schrott

Deep Schrott in Malabo

Das Institut Francais ICEF de Malabo und die deutsche Botschaft laden ein zu einem einzigartigen Konzert: Deep Schrott, das "einzige Bass-Saxophon-Quartett des Universums" kommt nach Malabo. Am Monta...

Symbolbild Grab mit Blumen

Wichtige Änderung im Erbrecht

Am 17.08.2015 tritt die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) in Kraft, die einige wichtige Änderungen für EU-Bürger mit sich bringt. Regelt sich die Erbfolge für Deutsche bisher noch nach deutschem Recht, wird künftig das Recht am Ort des gewöhnlichen Aufenthaltes des Erblassers zum Zeitpunkt des Todes maßgeblich sein. Daraus können sich erhebliche Abweichungen zur bisherigen erbrechtlichen Situation ergeben. Wir möchten Sie daher mit folgendem Merkblatt über die erbrechtlichen Änderungen informieren:

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
02:00:15
Deutscher Wetterdienst

Facebook

Facebook-Logo

Besuchen Sie die Botschaft auf Facebook und werden Sie Fan.

Deutscher Vorsitz in OSZE

OSZE-Flaggen

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen. Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Der Botschafter

Botschafter Rainer Münzel

Botschafter Rainer Münzel vertritt die Bundesrepublik Deutschland in Äquatorialguinea.

Der Regionalarzt informiert

Regionalarzt Dr. Wiesenbacher

Zuständig für die Botschaft Malabo ist die Regionalarztdienststelle in Nairobi. Sie wird geleitet von Dr. med. Gerhard Boecken.

Willkommen in Äquatorialguinea

Kathedrale Santa Isabel in Malabo

Informationen über Äquatorialguina und Hinweise für Einreise und Aufenthalt

70 Jahre Vereinte Nationen: Unentbehrlich für den Frieden

Logo

Die Vereinten Nationen feiern im Jahr 2015 gleich doppelt ihr 70-jähriges Bestehen: Auf der Konferenz von San Francisco am 26. Juni 1945 unterzeichneten 50 Staaten die UN-Charta. Am 24. Oktober dessel...